Navigate

Home Rockstar Lounge Site Book Exit

Rockerin

Dörte: 10 ♥, Streber, spack, verklemmt, liebt meine Mami
>>Mehr?<<

Blog

mir ist langweilig seit 2006
last update: 27/3/98

Drugs

Fanfiction


aus Wikipedia , der freien Enzyklopädie

Fan-Fiction/Fanfiction oder kurz Fanfic oder auch nur FF, deutsch manchmal auch Fanfiktion oder Fangeschichte(n), ist die Bezeichnung für Werke (Texte, Bilder, Animationen) die von Fans eines literarischen oder trivialliterarischen Originalwerkes (zum Beispiel eines Films, einer Fernsehserie, von Büchern, Computerspielen usw.) oder auch real existierender Menschen (z. B. von bekannten Schauspielern, Musikern oder Sportlern) erstellt werden, welche die Protagonisten und/oder die Welt dieses Werkes bzw. die jeweiligen Personen in einer neuen, fortgeführten oder alternativen Handlung darstellen. Obwohl ähnliche Weiterentwicklungen populärer Geschichten einst eine wichtige kreative Treibkraft vieler Kulturen waren, werden dem heute durch das Urheberrecht enge Grenzen gesetzt, sodass sich Fanfiction heute meistens im nichtkommerziellen "Untergrund" von Fangemeinden abspielt.

Bei Fanfiction kann, wie bei allen Arten von literarischen Werken, die Qualität der Geschichten stark schwanken. Gerade in automatisierten Archiven, die aufgrund der Einfachheit der Veröffentlichung meistens viele Geschichten anbieten, ist es in der Regel schwer, gut geschriebene Geschichten zu finden. Einige Archive bestehen daher auf beta-gelesenen Geschichten – also Geschichten, die praktisch ein Lektorat durchlaufen haben.


Geschichte

Die ersten Fanfiction-Autoren tauchten vermutlich in den 1930er Jahren auf, als sich einige Fans von Arthur Conan Doyles Sherlock Holmes Geschichten zusammenschlossen und begannen, weitere Abenteuer des Detektivs aufzuschreiben. Aber zu wirklicher Popularität gelangte Fanfiction erst ab ca. 1969, als die ersten Star-Trek-Fanzines erschienen, die auch Fanfiction enthielten.

Star Trek war auch die erste westliche Fangemeinde, in der in den 1970er Jahren sogenannte Slash-Fan-Fiction auftauchte, d. h. Fanfiction, die sich mit einer sexuellen Beziehung zweier Figuren gleichen Geschlechts beschäftigte (in diesem Fall Kirk und Spock). In Japan gibt es diese Art von Fan-Fiction, bekannt als Yaoi schon um einige Zeit länger.

Dort und in weiteren asiatischen Ländern existiert Fanfiction hauptsächlich in Form sogenannter Dojinshi.

War Fanfiction bis in die Mitte der 1990er Jahre hinein noch eine eher exklusive Sache, die sich hauptsächliche per Post und per Fanzines zwischen einigen wenigen Teilnehmern abspielte, wurde sie mit dem Aufkommen des Internets zum Massenphänomen.

Man kann vermuten, dass die meisten Fanfiction-Autoren weiblich sind, obwohl dies nicht bewiesen werden kann.


Altersfreigaben

Es ist gängige Praxis, Fanfictions mit einer Altersfreigabe auszuzeichnen. Diese orientieren sich meistens an den Ratings der Motion Picture Association of America.

Häufig benutzte Akronyme und Ausdrücke in Fanfictions

A/N
Author's Note: eine Anmerkung des Autors zu seiner Geschichte

Angst
Ein oder mehrere Hauptcharaktere müssen schlimme Situationen durchstehen; in romantischen Fanfictions können dies z. B. Missverständnisse sein oder ein Rivale

ADLT
Inhalt ist nur für Erwachsene geeignet (von engl. adult = Erwachsener)

AT
Alternative Timeline. Die Figuren sind in einer anderen Zeit.

AU
Alternatives Universum. Ein Schlüsselereignis der Serie verläuft anders als im Canon, oder die Charaktere werden in ganz anderen Welten oder Situationen geschrieben (letzteres wird auch als Alternate Reality (AR) bezeichnet.)

BDSM
Bondage, Dominance, Sadism, Masochism. Unter der Abkürzung wird in der Fan-Fiction alles zusammengefasst, was Sex mit psychischen Dominanz-Spielchen enthält. Häufig in Zusammenhang mit Rape, Non-Con sowie manchmal auch AUs, in denen Sklaverei vorkommt.

Betareader/Betaleser
Eine Person, die die Geschichte für den Autor Korrektur liest und Ratschläge zur Verbesserung von Lesefluss und Logik eines Werkes gibt.

C&C
C&C steht für Comments and Critism. Der Autor wünscht Rückmeldung auf seine Geschichte. Hierbei sind alle Arten von Kommentaren erwünscht, von 'gefällt mir sehr gut' bis hin zu 'an der Stelle hätte der Hauptcharakter X sich anders verhalten können'. Zu C&C (auch R&R genannt (=Read and Review)) zählen keine Flames.

Canon
Summe aller von den Machern eines fiktiven Werks als "wahr" anerkannter Tatsachen über das Universum. Dazu gehört i. A. alles, was in Fernsehen oder Kino zu sehen war, manchmal auch bestimmte Bücher, Comics... (s. auch Fanon).

Challenge
Herausforderung, aus vorgegebenen Inhalten eine Story zu schreiben. Wird gerne auf Mailing-Listen/ in Archiven veröffentlicht. Kann ganz "normal" ("Erster Kuß von Charakter X und Charakter Y") oder auch recht außergewöhnlich sein.

Claimer
Claimer bildet das Gegenstück zum Disclaimer. In diesem Teil des Headers gibt der Autor an, welche Rechte er an dem folgenden Text hat, zum Beispiel selbst erdachte Figuren, Songtexte oder Ähnliches.

Cliffhanger
Offenes Ende eines spannendes Kapitels. Die Spannung wird meistens in einem viel späteren Kapitel aufgelöst.

Crack
auch: Crack!fic. Fanfiction mit normalerweise offensichtlich völlig abgehobener Handlung. Die Geschichte ist vom Autoren nicht ernst gemeint.

Crossover
Eine Geschichte, die Elemente aus unterschiedlichen Fandoms besitzt. Beispiel: Harry Potter und Gandalf erscheinen in einer Geschichte.

Death
In der folgenden Fanfiction stirbt einer der Hauptcharaktere. Death wird nicht als Warnung gegeben, wenn eine Mücke erschlagen wird oder das Haustier stirbt (es sei denn, das Haustier spielt eine tragende Rolle.)

Depri
Depri-Fanfictions schlagen aufs Gemüt. Ein Teil oder gar die ganze Geschichte wird von traurigen, depressiven Gedanken, Gefühlen und Handlungen geprägt.

Disclaimer
Dem eigentlichen Text vorangestellte Erklärung, in der der Autor erklärt, nicht der Copyrightbesitzer zu sein und keinerlei finanziellen Nutzen aus seinem Werk zu ziehen, um Klagen auf Grund von Copyrightverletzungen zu entgehen.

Drabble
Sehr kurze Fic, genau 100 Wörter lang, oft mit unerwartetem Ende. Es gibt auch sog. Double-Drabble mit 200 Wörtern. Oft wird "Drabble" auch für kurze Fics mit bis zu 500 Worten verwendet, dies ist aber eigentlich falsch.

Fanon
Summe aller von den Fans eines fiktiven Werks als "wahr" anerkannter Tatsachen über das Universum. Zeichnet sich meistens durch Zusätze zum Canon aus, die z.B. durch besonders beliebte Fanfics oder Bücher entstehen.

Flame
Flames sind Reviews, die statt konstruktiver Kritik persönliche Beleidigungen des Verfassers enthalten. Flames beinhalten grundlos keinerlei positiven Beitrag. Ein Beispiel wäre 'Bist du bescheuert, so einen Scheiß zu schreiben? So einen Mist habe ich ja wirklich noch nie gelesen!'

Feedback
Auch Reviews genannt, sind jede Art von Kommentaren zur Geschichte (siehe auch C&C).

Femslash oder f/f
Im Mittelpunkt der Fan-Fiction steht die sexuelle oder romantische Beziehung zwischen zwei weiblichen Charakteren.

Ficlet
Sehr kurze Geschichte.

Fluff
"Friede-Freude-Eierkuchen"-Geschichte.

Gen
Eine plot-lastige Fanfiction, bei welcher der Focus nicht auf einem romantischen Paar liegt. Solche Paare dürfen, wenn überhaupt nur am Rande vorkommen (nicht zu verwechseln mit General).

General
Allgemeine Art von Fanfiction, die nicht in die Kategorien Romance, Adventure, Death o. ä. fällt. Zumeist enthält sie sie zu viele verschiedene Kategorien, um in eine einzelne eingeordnet zu werden.

Gender Bender
Das Geschlecht einer Figur wird verändert.

GPS
Grand People Sadist: eine Warnung an die Leser. Der Autor macht sich einen Spaß daraus, seine Charaktere leiden zu lassen. Demnach gestaltet sich der Schreibstil sehr dramatisch! Er ist meist eine Mischung aus depri und death. Der Leser wird also oft unter große Spannung gesetzt.

Header
Im Header stehen Angaben zur Geschichte wie etwa Kapitelanzahl, Autor, Altersfreigabe, Unter-Titel, A/N, Claimer und Disclaimer.

Het
Heterosexuell. Das Paar in der Fanfiction ist männlich/weiblich.

h/c
Hurt/Comfort. Eine Figur leidet, die andere tröstet.

IC
Kürzel von In Character. Gegenstück zu OOC.

Lolicon
(Lolita-Complex) Geschichten, die die sexuelle oder romantische Anziehung eines Erwachsenen zu einem sehr jungen Mädchen beinhalten.

Lemon
Detailliert beschriebener Geschlechtsverkehr. Altersfreigabe ab 18!

Lime
Angedeuteter Geschlechtsverkehr. Der Leser kann sich denken, was passiert, jedoch wird kurz vor dem Einsetzen sexueller Handlungen ein Szenenschnitt begangen.

Limon
Mischung aus Lemon und Lime

Mary Sue
Eine Abart des OC. Eine perfekte Figur, die jeder liebt, alles kann, die Welt rettet, perfekt aussieht, eine Beziehung mit einer der Hauptfiguren der Serie eingeht, sich am Ende heldenhaft opfert, das OTP des Fan-Fiction Autors zusammenbringt oder ähnliches. Hat oft rabenschwarzes Haar mit einer einzigen weißen Strähne, schöne schwarze, blaue oder grüne Augen und einen ungewöhnlichen Namen. Mary Sues gab es wohl schon immer in der Literatur, ihren Namen erhielt sie in der Fan Fiction allerdings durch A Trekkie's Tale von Paula Smith (die Geschichte erschien 1974 im Fanzine Menagerie #2), einer Parodie in deren Mittelpunkt die Halb-Mensch/Halb-Vulkanierin Lieutenant Mary Sue stand, die Kirk, Spock und Dr. McCoy das Leben rettet.
Männliches Pendant: Gary Stu

Missing Scene
"Fehlende Szene" einer Folge. Geschichte, die sich nahtlos in eine bestimmte Handlung einfügt.

mpreg
Abkürzung für male pregnancy => Schwangerschaft eines Mannes

m/m
männlich/männlich. Siehe Slash.

nc (oder non-con)
Non-con ist die Abkürzung für non-consensual, also nicht einverständlich. Einer der Partner will keinen Sex, der andere drängt ihn dennoch dazu. Non-con ist von Rape abzugrenzen, der Übergang kann jedoch fließend sein.

OC
Original-Charakter. Eine Fan-Fiction-Figur, die in der zugrundeliegenden Serie/Buch/Film usw. nicht auftaucht sondern vom Fan-Fiction-Autor selbst erschaffen wurde.

OOC
Out Of Character. Eine Figur verhält sich anders, als es dem Canon nach zu erwarten ist.

Oneshot
Meistens kurze Geschichte, die aus nur einem Kapitel besteht.

OTP
One True Pairing. Das für Fans einzig wahre Paar einer Geschichte. Kann natürlich je nach Fan variieren.

Pairing
Die romantische/sexuelle Beziehung, in der es in einer Geschichte geht. Meistens mit Hilfe von Abkürzungen und eines Slashs (Schrägstrich) angegeben, so beschäftigt sich eine Babylon 5-Fanfic, die mit J/D gekennzeichnet ist, mit John Sheridan und Delenn. Bei Stargate würde es jedoch für das Pairing Jack O'Neill und Daniel Jackson stehen.

POV
Point of View. Eine Geschichte, die aus der Sicht einer bestimmten Figur geschrieben wurde.

PWP
Plot, what Plot? (manchmal auch Porn without Plot oder Point what Point). Geschichte, in der es so gut wie ausschließlich um Sex geht.

Rape
Meistens sehr detailliert beschriebene Vergewaltigungsszene. In vielen Fällen bezieht sich die Warnung "rape" allerdings auch nur auf die bloße Thematisierung in der FF.

RPS
Real Person Slash; Slash in deren Mittelpunkt tatsächlich existierende Personen stehen, keine Charaktere aus Film/Fernsehen/Buch usw.

RR
Round Robin; Geschichte, an deren Entstehung mehrere Autoren beteiligt waren, wobei jeweils einer die Geschichte seines Vorgängers fortsetzt.

R&R
Read and Review. Die Aufforderung des Autors, sein Werk zu lesen und ein Feedback zu hinterlassen.

SAP
Meistens übermäßig romantische bzw. kitschige Fanfics.

Shipper
Fan einer bestimmten Beziehung (von engl. relationship = Beziehung).

Silly
In Silly-Geschichten gibt es keine wirkliche Handlung. Es wird hauptsächlich rumgeblödelt.

Slash
Bezeichnet Fanfiction, in deren Mittelpunkt die sexuelle oder romantische Beziehung zwischen zwei männlichen Figuren steht. Erste bekannte, in einem Star Trek Fanzine publizierte, Slash-Story ist A Fragment Out Of Time von Diane Marchant (in: Grup #3 aus dem Jahr 1974).

Smut
PWP-Geschichten, die viel Wert auf Details legen. Meistens geht es nur um Sex.

Songfic
Eine Geschichte, die auf einem Liedtext aufbaut oder davon inspiriert wurde. Meistens ist der Liedtext in Abschnitte verteilt in die Geschichte eingebaut. Allerdings haben Songfics keinen sonderlich guten Ruf.

Shōnen Ai
(japanisch für "Jungen-Liebe") beschreibt eine Beziehung zwischen zwei männlichen Figuren.(Verwendung besonders im Anime- und Manga-Fanfictionbereich)

Shōtacon
(Shōtarō-Complex) Shōtacon ist das Gegenstück zu Lolicon. Geschichten, die die sexuelle oder romantische Anziehung eines Erwachsenen zu einem sehr jungen Jungen beinhalten. Mit shota wird manchmal aber auch eine Liebesgeschichte zwischen kleinen Jungen bezeichnet.

Shōjo Ai
(japanisch für "Mädchen-Liebe") Shōjo Ai ist das Gegenstück zu Shōnen Ai. Das sind meistens leichte, unbeschwerte Geschichten über die Beziehung von zwei Mädchen. Üblicherweise ist kein Sex enthalten, sondern in den meisten Fällen nur Romantik bzw. Fluff.

TBC
To Be Continued. Geschichte wird fortgesetzt, so lange der Autor nicht die Lust verliert (s. auch WIP).

Twinzest
Twinzest/Twincest ist eine Bezeichnung, die verwendet wird, um ein sexuelles Verhältnis zwischen Zwillingen zu beschreiben.

Uber
Die Charaktere leben in einer anderen Zeit, haben andere Jobs und u.U. sogar andere Namen, sind dann also nur noch an ihren Verhaltensweisen erkennbar. Geprägt im Xena-Fandom durch die in der Serie beschriebene Vorstellung, daß Xena und Gabrielle Seelenverwandte sind, deren Seelen sich immer wieder begegnen werden.

UST
Unresolved Sexual Tension. Nicht aufgelöste sexuelle Spannung. Zwei Figuren kommen sich näher, aber die Situation wird nicht in einer Beziehung oder Sex aufgelöst.

WAFF
(engl."Warm and fuzzy feeling") Eine locker-leichte Geschichte, die den Leser fröhlich und zufrieden stimmt.

WIP
Work in Progress. Geschichte, an der noch geschrieben wird, und die meistens kapitelweise fortgesetzt wird.

Yaoi
Beziehung zwischen zwei männlichen Figuren, hauptsächlich in der Manga/Anime-Szene. Bei Yaoi steht eher die sexuelle Beziehung im Vordergrund, nicht die romantische (vgl. Shonen-ai).

Yuri
Beziehung zwischen zwei weiblichen Figuren (die nicht unbedingt sexueller Natur sein muss, sondern einfach nur romantisch sein kann). Diese Bezeichnung gilt aber nur für FanFiction aus japanischen Mangas/Anime, sonst ist es Slash bzw. Femslash.

Gratis bloggen bei
myblog.de


Dein Titel

Designer